Provisorischer Jugendtreff am Holzkamp                                  

Der JT-Holzkamp ist eine Institution der Stadt Itzehoe in der Offene Kinder- und Jugendarbeit stattfindet (Video).

Das heißt, dass die Räume im JT für alle Kinder und Jugendlichen einen Ort bieten sollen, in dem sie ohne äußere Zwänge (Familie, Schule, Finanzen etc.) eigene Ideen verwirklichen können. Kurz gesagt: der Jugendtreff soll ein Ort sein, in dem sich alle Kinder und Jugendlichen wohl fühlen und in dem Sie mitbestimmen können was gemacht wird.

Für externe Raumnutzung, Eintritt zu Veranstaltungen etc. einfach bei uns melden.

Team Holzkamp

Das pädagogische Team im Jugendtreff am Holzkamp besteht aus 4 MitarbeiterInnen, welche sich aus zwei Vollzeit- und zwei Teilzeitkräften zusammensetzen.

Geschichte

Nachdem das ‘Haus der Jugend’ in Itzehoe im Sommer 2008 abgerissen wurde, wurde provisorisch ein Jugendtreff am Holzkamp Nr. 9 eingerichtet.

Bis 2011 plante die Stadt Itzehoe das neue ‘Haus der Jugend’ auf dem Grundstück Ecke Adolf-Rohde-Straße / Gruner Straße zu bauen. Dann gab es den Plan, das neue Jugendzentrum auf dem ehemaligen Industriegelände “Alsen” zu bauen (Infos dazu hier + hier).  

In einem am 11.08.2013 durchgeführten Bürgerentscheid wurde nun von der Bürgerinnen und Bürgern entschieden, dass das neue ‘Haus der Jugend’ doch auf dem Grundstück Ecke Adolf-Rohde-Straße / Gruner Straße gebaut werden soll.

[Startseite] [News] [Über uns...] [Räume] [...bis 12 Jahre] [...ab 12 Jahre]  [Ferienprogramm] [Live Musik] [JuPa]